Wiener Feuerwehrfest wird vom 6. bis 8. September 2013 gefeiert

Beim Feuerwehrfest in Wien geht es heiß her.
Beim Feuerwehrfest in Wien geht es heiß her. ©MA68 Lichtbildstelle
Heuer findet das traditionelle Wiener Feuerwehrfest vom 6. bis zum 8. September statt. Auf dem Programm stehen zahlreiche Einsatzvorführungen, unter anderem werden eine Personenbefreiung bei einem Verkehrsunfall und eine Höhenrettung mit dem Kran demonstriert.
Beim Wiener Feuerwehrfest

Am Freitag ab 9 Uhr beginnt der Sicherheitstag der Wiener Schulen mit einer Sicherheitsrätselrallye der Helfer Wiens, Wissenswertem über den Vorbeugenden Brandschutz und einer Präsentation der freiwilligen und beruflichen Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie zahlreicher Magistratsabteilungen (K-Kreis).

Die Besucherinnen und Besucher erwarten eine Fahrzeugschau der Einsatzorganisationen und eine Hochwasserausstellung im Innenhof der Zentralfeuerwache. Kinder können anhand eines “Firetrainers” mit der Kübelspritze Feuer löschen und mit der Drehleiter einen Blick von oben auf das Fest werfen.

Einsatzvorführungen beim Feuerwehrfest in Wien

Samstags und sonntags beginnt das Fest jeweils um 10:00 Uhr. Höhepunkte der Veranstaltung sind die stündlichen Einsatzvorführungen der Wiener Berufsfeuerwehr ab 10:30 Uhr, wie eine Taucherübung, eine Personenbefreiung bei einem Verkehrsunfall oder eine Höhenrettung mit dem Kran. Sondereinsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, wie die Feuerwehrtaucher, der Feuerwehrimker, die Höhenretter, der Schadstoffdienst mit speziellen Messgeräten sowie Sondereinsatzkräfte der Polizei stellen sich vor. Im Feuerwehrmuseum ist am Samstag von 11:00 bis 15:00 Uhr ein Sonderpostamt anlässlich der 150-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehren eingerichtet.

Das 24. Feuerwehrfest wird vom 6. bis 8. September 2013 Am Hof und am Judenplatz gefeiert. 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Feuerwehrfest wird vom 6. bis 8. September 2013 gefeiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen