Wiener Faschingsnarren geben knapp 34 Millionen Euro aus

Die Faschingszeit ist bei den Wienern beliebt.
Die Faschingszeit ist bei den Wienern beliebt. ©Bilderbox.at (Sujet)
Am 4. März ist Faschingsdienstag - und das will gefeiert werden. Krapfen, Ballbesuche und Kostüme lassen sich die Wiener heuer 54 Euro pro Kopf kosten.
Wiener bei Kostümen konservativ
Krapfentest in Wien

Insgesamt werden im Fasching knapp 34 Millionen Euro und damit 14 Prozent mehr als 2013 ausgegeben, wie eine Studie der MAKAM Research mit 500 Befragten ergab.

Faschingszeit bei 45 Prozent beliebt

45 Prozent der Wiener können der bunten Jahreszeit etwas abgewinnen, am Beliebtesten sind private Feste, dann folgen das traditionelle Gschnas und Bälle.

Auch bei den Kostümen setzen die Faschingsnarren auf Altbewährtes.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Faschingsnarren geben knapp 34 Millionen Euro aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen