AA

Wiener erlitt Herzstillstand auf der Rax in Niederösterreich

Der 45-jährige Wiener erlitt auf der Rax einen Herzstillstand.
Der 45-jährige Wiener erlitt auf der Rax einen Herzstillstand. ©APA (Sujet)
Ein 45-Jähriger aus dem Großraum Wien erlitt am Donnerstag beim Wandern auf der Rax in rund 850 Metern Seehöhe einen Herzstillstand. Seinen beiden Begleiterinnen reanimierten den Mann, bevor die Rettungskräfte eintrafen.

Laut Aussendung der Bergrettung wollte der Mann mit seiner Frau und einer Begleiterin über den Törlweg Richtung Ottohaus zum Raxplateau aufsteigen, als er um 11.15 Uhr in der sogenannten “Mechaniker-Kurve” zusammenbrach. Die Frauen, beide Ärztinnen, reanimierten ihn und alarmierten die Helfer, die mit geländegängigen Einsatzfahrzeugen eintrafen und den Patienten mithilfe eines Defibrillators wiederbelebten und ihn mit Sauerstoff versorgten. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz der elf Bergretter abgeschlossen. Der Mann wurde vom Notarzthubschrauber Christopherus 3 in ein Spital geflogen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener erlitt Herzstillstand auf der Rax in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen