Wiener Eistraum noch bis 28. Februar täglich geöffnet

Der Wiener Eistraum ist noch bis 28. Februar geöffnet.
Der Wiener Eistraum ist noch bis 28. Februar geöffnet. ©stadtwienmarketing, David Bohmann
Der Wiener Eistraum ist seit 24. Dezember 2020 geöffnet, nun ist Halbzeit. Noch bis 28. Februar kann man dort täglich eislaufen.

Seit 24. Dezember 2020 ist der Wiener Eistraum geöffnet. Nun wurde die Halbzeit erreicht. Auf insgesamt 8.300 Quadratmetern Eisfläche unter freiem Himmel finden Jung und Alt eine Bewegungsmöglichkeit.

Maximal 1.200 Gäste gleichzeitig am Eis

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass das Sicherheitskonzept auf dem Rathausplatz von den Gästen durchwegs positiv angenommen wird. "Der Großteil der Besucherinnen und Besucher hält sich vorbildlich an die geltenden Sicherheitsmaßnahmen", so der Veranstalter stadt wien marketing nach 33 Tagen Wiener Eistraum und dankt den Gästen für ihre Kooperation.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 dürfen sich in dieser Saison maximal 1.200 Personen zeitgleich auf dem Wiener Eistraum aufhalten - die Hälfte weniger als in vergangenen Jahren. Speziell nachmittags, abends und an den Wochenenden kann es daher vereinzelt zu längeren Wartezeiten kommen. Die Besuch können sich jedoch vorab telefonisch ein Bild von der Lage machen und werden auch vor Ort auf etwaige Wartezeiten hingewiesen.

Regelungen beim Wiener Eistraum

Beim Wiener Eistraum gilt bereits seit Beginn ein Mindestabstand von zwei Metern. Auf dem gesamten Gelände ist ein enganliegender Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf nur auf den Eisflächen abgenommen werden und nur dann, wenn der Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen eingehalten werden kann.

Bodenmarkierungen in den Anstellbereichen und die "Community Distance Marker", kleine tragbare Geräte, die bei Unterschreitung des 2-Meter-Abstands leuchten, piepsen und vibrieren, unterstützen die Gäste bei der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen.

Wöchentlich werden die Abläufe auf dem Wiener Eistraum evaluiert und - falls notwendig - optimiert. So wurde etwa die Zahl der Ordner in den Außenbereichen deutlich erhöht, um Gäste noch früher mit den geltenden Sicherheitsbestimmungen vertraut zu machen und auf die Masken- und Abstandspflicht hinzuweisen. Auch die Registrierungsschalter wurden verdoppelt und dadurch die Wartezeit für die Gäste deutlich reduziert. Zusätzlich schützen seit vergangener Woche Plexiglaswände die Besucher an neuralgischen Punkten, etwa beim Ticketkauf.

Gratis-Schulaktion findet auch heuer statt

Zwar muss heuer auf die Gastronomie und das Eisstockschießen verzichtet werden, doch die Gratis-Schulaktion findet weiterhin statt. Mit dieser können Wiener Kindergärten, Horte und Schulen kostenlos Eislaufen. An allen Schultagen kann so zwischen 10 und 16 Uhr die Turnstunde auf das Eis verlegt werden.

Der Wiener Eistraum ist noch bis einschließlich 28. Februar 2021 täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Alle Infos zum Besuch erhalten Gäste unter www.wienereistraum.com.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Eistraum noch bis 28. Februar täglich geöffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen