Wiener der Woche: Gregor Demblin von Career Moves

Gregor Demblin
Gregor Demblin ©Vienna Online
Ein Fünftel der Europäer lebt mit einer körperlichen Einschränkung. Ein Schicksal, das jeden treffen kann. Gregor Demblin weiß das - und er tut etwas dafür, dass Betroffene normal leben können: Er findet Arbeit für sie.
Zum Video

In Österreich leben 630.000 Menschen mit Behinderungen. Und obwohl in der Wirtschaftswelt die Fähigkeiten des Einzelnen und nicht seine Schwächen zählen (sollten), bedeutet eine körperliche Behinderung immer auch eine kleinere Chance auf dem Arbeitsmarkt.

Gregor Demblin ist selbst ein Betroffener: Seit einem Badeunfall ist er querschnittgelähmt. Aus seinen Erfahrungen heraus hat er beschlossen, sich für andere in derselben Situation einzusetzen und “Career Moves” gegründet. Gemeinsam mit seiner Unternehmensberatung für barrierefreie Wirtschaft “Motary” öffnet er so den Arbeitsmarkt ganz aktiv für “Leistungsträger mit Einschränkungen”, für Menschen, denen ein Leben, wie es für andere selbstverständlich ist, allzu oft verwehrt wird.

Der Wiener der Woche im Video

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener der Woche: Gregor Demblin von Career Moves
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen