Wiener City: Randalierer bedrohte Security mit E-Scooter und verletzte Polizisten

Der Tatverdächtige verletzte einen Polizisten im Polizeiauto so schwer, dass dieser seinen Dienst nicht fortsetzen konnte.
Der Tatverdächtige verletzte einen Polizisten im Polizeiauto so schwer, dass dieser seinen Dienst nicht fortsetzen konnte. ©APA/BARBARA GINDL
Am Samstag bedrohte ein 21-Jähriger zuerst einen Security-Mitarbeiter, beschädigte einen E-Scooter, widersetzte sich der Polizei und verletzte schließlich auch noch einen Beamten.

Gegen 2.50 Uhr wurde die Polizei auf einen Sicherheitsdienstmitarbeiter eines Casinos in der Wiener Kärntnerstraße aufmerksam. Dieser wurde von einem aggressiven Mann mit einem Elektro-Scooter bedroht.

Wiener City: Mann bedroht Security mit E-Scooter

Zuvor war der Tatverdächtige, der von einem Freund begleitet wurde, mit einer Gruppe anderer Männer in Streit geraten. Nach dem Streit nahm er einen auf der Straße abgestellten E-Scooter und erhob diesen drohend gegen den Security-Mitarbeiter. Dann schleuderte er den E-Scooter mehrmals auf den Boden, wodurch er beschädigt wurde.

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige. Bei einem Imbissstand konnte der nach wie vor äußert aggressive Mann schließlich angehalten werden. Er schrie lautstark herum und wollte seinen Ausweis nicht herzeigen. Er teilte energisch mit, dass er nach Hause gehen wolle und bei der Amtshandlung nicht mitwirken werden. Nach zahlreichen Abmahnungen und gescheiterten Beruhigungsversuchen seines Begleiters wurde er schließlich von der Anzeigelegung in Kenntnis gesetzt. Er verhielt sich dennoch weiterhin aggressiv und wurde deshalb festgenommen. Im Arrestantenwagen wehrte der 21-Jährige sich so heftig, dass die Hand eines Polizisten eingeklemmt und verletzt wurde. Der Polizist konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. Der junge Tatverdächtige aus der Republik Gabun wurde wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung, Sachbeschädigung, aggressiven Verhaltens, Anstandsverletzung und Lärmerregung angezeigt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener City: Randalierer bedrohte Security mit E-Scooter und verletzte Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen