Wiener City-Guide-App "ivie" hat bereits 200.000 Downloads

Die App "ivie" von WienTourismus soll kuriose Details, Geheimdienst und Anekdoten zu Wien liefern.
Die App "ivie" von WienTourismus soll kuriose Details, Geheimdienst und Anekdoten zu Wien liefern. ©APA/ROLAND SCHLAGER (Symbolbild)
Die Wiener City-Guide-App des Wien Tourismus bietet kuriose Fakten und Anekdoten rund um die Bundeshauptstadt. Sie versorgt nicht nur Touristen, sondern auch Wiener mit Geheimtipps und verzeichnet 200.000 Downloads.

"ivie", die Destinations-App des WienTourismus, wurde entwickelt, um die Vielfalt der Stadt von neuen Seiten zu zeigen und Features für alle Lebenslagen zu bieten. Von Wiens Attraktionen bis zum nächstgelegenen Trinkbrunnen finden sich seit ihrem Launch im Jahr 2020 mittlerweile rund 2.000 Stationen in der kostenlosen App. Diese wird laufend erweitert.

Wiener City-Guide-App "ivie" erfreut über 200.000 Downloads

Bei rund 1.000 dieser "Points of Interest" handelt es sich um kuratierte Inhalte, zusammengestellt von der Redaktion des WienTourismus. 300 davon bieten den Usern ein multimedial aufbereitetes Erlebnis - Audio, Bild und Video, die die Sehenswürdigkeiten der Stadt vermitteln und auch für Wien-Kenner viel Detailwissen bereithalten. Bei weiteren etwa 1.000 Stationen greift "ivie" auf den Datenpool aus den Open Government Data der Stadt Wien zu und ermöglicht beim Erkunden der Stadt, auf Taxistände, Toiletten oder W-Lan-Hotspots zuzugreifen.

Elf City-Walks für Spaziergänge durch Wien

Die "ivie"-App gibt es für Android und IPhone. ©Screenshot

Neben kuriosen Fakten, Geheimtipps und Anekdoten über die Bundeshauptstadt umfasst "ivie" außerdem bereits elf Walks und Guides, die Wiens berühmte Sehenswürdigkeiten, von Schloss Schönbrunn über Prater bis hin zu Stephansdom, in ein neues Licht rücken und Wien-Kennern auch zu Museen, moderner Architektur und unbekannten Orten begleiten sollen. Erst vor kurzem hat der WienTourismus den LGBTQ-Walk, Ringstraßen-Audio-Walk und Otto-Wagner-Walk veröffentlicht - letzterer begleitet User bei ihrem Spaziergang bis in den 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing zur Otto-Wagner-Villa.

Belvedere, Prater und Naschmarkt besonders gefragt in Wien

Zu den Top-Drei-Suchbegriffen der City-Guide-App "ivie" zählen Belvedere, Prater und Naschmarkt. Hofburg, Albertina, Hundertwasserhaus, Schönbrunn, Tiergarten, Sisi und Staatsoper komplettieren die Top-Zehn.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener City-Guide-App "ivie" hat bereits 200.000 Downloads
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen