Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Christkindlmärkte: Punsch-Trends und Preise im Überblick

Wo gibt es in Wien den günstigsten Punsch?
Wo gibt es in Wien den günstigsten Punsch? ©APA (Sujet)
Zu einem Adventmarktbesuch gehört traditionell auch ein Häferl Punsch dazu. Wo es die kreativsten Sorten gibt und welcher Christkindlmarkt das Heißgetränk am günstigsten anbietet, lesen Sie hier.
Alle Weihnachtsmärkte in Wien
Die Weihnachtsmärkte-Map

Christkindlmärkte haben in Österreich eine lange Tradition und lassen sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Vor allem in Wien gibt es quer durch die Stadt zahlreiche Marktstände mit Christbaumschmuck und Geschenkideen, leckerem Punsch sowie kleinen Snacks.

Das Team von urlaubshamster.at hat die bekanntesten und beliebtesten Weihnachtsmärkte der Stadt besucht und insgesamt 15 von ihnen getestet.

Glühwein & Punsch: Die Wiener Christkindlmärkte im Test

Der Preisvergleich zeigt: Den billigsten Glühwein bekommt man für 3,00 Euro beim Türkenschanzpark, die anderen starten preislich ab 3,50 Euro. Den teuersten Glühwein bekommt man auf der Ringstraße. Hier zahlt man pro Glas mindestens 4,20 Euro.

Beim Türkenschanzpark bekommt man nicht nur den günstigsten Glühwein, sondern mit einem Preis von 3,00 Euro auch den günstigsten Punsch. Grundsätzlich sind die Preise für Glühwein und Punsch bei den meisten Märkten nur geringfügig angestiegen, variieren pro Markt jedoch enorm. Für besonders ausgefallene Kreationen zahlt man, etwa am Spittelberg, mittlerweile bis zu 5,60 Euro pro Häferl.

Der Häferl-Einsatz beläuft sich mittlerweile auf bis zu 4,00 Euro pro Häferl. Am günstigsten ist der Einsatz am Spittelberg mit nur 2,00 Euro.

Diese Sorten und Food-Trends gibt es 2018

Im Trend 2018 liegen neben hausgemachtem Punsch und Bio-Punsch, vor allem Gin-Punsch, Zirbenpunsch, Birnenpunsch, Lillet-Punsch und “Hot Aperol”.

Abseits der Freude über den wieder zurückgekehrten Herzerlbaum am Rathausplatz, finden sich auch im Food-Bereich einige Highlights auf den Märkten. Neben Pflicht-Angeboten wie Ofenkartoffeln gibt es am Michaelerplatz etwa Bubble-Waffeln, am Spittelberg Mozart-Knödel sowie bunten Käse und beim Türkenschanzpark Waffeln am Stil.

>> Hier geht’s zum Punsch-Test im Detail

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Christkindlmärkte: Punsch-Trends und Preise im Überblick
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen