Wiener Burgtheater spielt zu Silvester "Sommernachtssexkommödie"

Das Wiener Burgtheater spielt zu Silvester die "Sommernachtssexkommödie".
Das Wiener Burgtheater spielt zu Silvester die "Sommernachtssexkommödie". ©Commons/Böhriger Friedrich
Das heurige Überraschungsstück des Wiener Burgtheaters zu Silvester steht fest: Intendant Matthias Hartmann wird nach dem Erfolg im Vorjahr  am 31. Dezember nun Woody Allens "Sommernachtssexkomödie" inszenieren.

Dies enthüllt Schauspieler Michael Maertens im Interview mit der Tageszeitung Kurier (“Freitagsausgabe”). “Es ist keine alberne ‘Tür auf, Tür zu’-Komödie, sondern mit Wehmut und Melancholie durchsetzt”, so Maertens, der neben Liliane Amuat, Dorothee Hartinger, Sunnyi Melles, Roland Koch und Martin Schwab zu Silvester auf der Bühne des Hauses am Ring stehen wird.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Burgtheater spielt zu Silvester "Sommernachtssexkommödie"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen