Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Bürgermeister empfing Teilnehmer der Berufsweltmeisterschaften

Die Teilnehmer wurden ins Wiener Rathaus geladen.
Die Teilnehmer wurden ins Wiener Rathaus geladen. ©PID/VOTAVA
Von 22. bis 27. August gingen die internationalen Berufsweltmeisterschaften über die Bühne. Am heutigen Freitag wurden die österreichischen Teilnehmer von Bürgermeister Michael Ludwig im Wiener Rathaus empfangen.
Bilder vom Empfang im Wiener Rathaus

Von 22. bis 27. August 2019 fanden die 45. internationalen Berufsweltmeisterschaften in Kazan im Südwesten Russlands statt. Aus rund 70 Mitgliedsländern traten etwa 1.400 Teilnehmer zur Leistungsschau bei den "World Skills 2019" an.

Berufsweltmeisterschaften finden alle zwei Jahre statt

Der internationale Wettbewerb stand bei dem alle zwei Jahre ausgetragenen Wettbewerb auch heuer im Mittelpunkt. Junge Fachkräfte im Alter bis 22 Jahre konnten ihr fachliches Können in mehr als 50 Wettbewerbsberufen unter Beweis stellen. Das österreichische Team kehrte mit sechs Gold-, fünf Silber- und einer Bronzemedaille als bestes EU-Team zurück.

Zusätzlich konnte das Team Austria noch 17 Medailions for Excellence mit nach Hause bringen. Österreich landete damit wieder unter den Top-10 Nationen der Welt.

Die Teilnehmer aus Wien wurden am heutige Freitag von Bürgermeister Michael Ludwig im Wiener Rathaus empfangen.

Berufsweltmeisterschaften: Teilnehmer wurden in Wien geehrt

Eine der Goldmedaillen gewannen die beiden Betonbauer Mateo Grgic aus Wien-Favoriten und Alexander Krutzler aus dem steirischen Teil von Pinkafeld im Teambewerb. Beide sind bei der PORR AG Wien beschäftigt.

Hotel Rezeptionist Oliver Lang aus Wien-Brigittenau, beschäftigt im Hotel Mercure Wien Zentrum, ist stolzer Silbermedaillen-Gewinner.

Anjuta Bergmann von der Oberlaa Süßwarenproduktion GmbH Wien wurde mit einer Medallion for Excellence im Beruf Konditorin ausgezeichnet.

Im Bewerb "IT Netzwerk und Systemadministration" erreichte Nikolaus Walther, Absolvent der HTL Rennweg Wien mit 685 Punkten den 14. Platz.

Und im Bewerb "Web Technologies" erlangte Abusufean Ali von der Falkenherz Group 1010 Wien mit 688 Punkten den 18. Platz.

"Exzellente Botschafter unseres beruflichen Bildungssystems"

Der Wiener Bürgermeister betonte, dass sich "alle gemeinsam als exzellente Botschafter unseres beruflichen Bildungssystems und unserer Ausbildungsbetriebe sowie des Wirtschaftsstandortes erwiesen haben". Außerdem unterstrich er die Bedeutung einer fundierten Fachkräfteausbildung. Das gut funktionierende Sozialpartnermodell in Österreich sei dabei eine der zentralen Säulen.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Bürgermeister empfing Teilnehmer der Berufsweltmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen