Wiener brach sich auf der Rax den Unterschenkel

Verletzter Wanderer aus Wien in Niederösterreich von Rax gerettet
Verletzter Wanderer aus Wien in Niederösterreich von Rax gerettet ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Samstag musste ein 50-jähriger Wiener, der sich bei einem Sturz den Unterschenkel gebrochen hatte, mit einem Hubschrauber von der Rax gerettet werden.

Der Wanderer war beim Abstieg über den Wachthüttelkamm auf der Rax gestürzt und hatte sich einen offenen Unterschenkelbruch zugezogen.

Schwierige Bergung eines verletzten Wanderers von der Rax

Aufgrund des starken Windes war die Taubergung schwierig, berichtete die Bergrettung Reichenau (Bezirk Neunkirchen) am Sonntag. Letztlich sei sie aber gelungen und der Schwerverletzte konnte ins Krankenhaus geflogen werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener brach sich auf der Rax den Unterschenkel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen