Wiener Biker bei Unfall in NÖ schwer verletzt

Ein Wiener musste nach einem Motorradsturz ins Krankenhaus gebracht.
Ein Wiener musste nach einem Motorradsturz ins Krankenhaus gebracht. ©pixabay.com (Sujet)
Am Mittwochabend zog sich ein 65-jähriger Motorradfahrer aus Wien schwere Verletzungen bei einem Unfall im Bezirk Bruck an der Leitha zu.

Ein Unfall hatte sich am Mittwochabend in Rohrau im Bezirk Bruck a. d. Leitha ereignet. Ein Wiener Motorradlenker hatte dort an einer Kreuzung ein haltendes Auto touchiert.

Der 65-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in das UKH Wien-Meidling gebracht.

42-Jährige starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Horn

Bei einem weiteren Verkehrsunfall auf der B2 in St. Bernhard-Frauenhofen (Bezirk Horn) ist am Mittwoch eine 42-Jährige ums Leben gekommen. Die Waldviertlerin war nach Polizeiangaben mit ihrem Pkw frontal gegen einen Sattelzug geprallt.

Die Frau aus dem Bezirk Waidhofen a. d. Thaya wurde von Feuerwehrmitgliedern aus dem Wagen befreit, erlag jedoch ihren schweren Verletzungen

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener Biker bei Unfall in NÖ schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen