Wiener Bezirksfestwochen

Über 2.000 Kulturveranstaltungen aus vielen Ländern bringen die Wiener Bezirksfestwochen von 14. Mai bis 19. Juni wieder in alle 23 Bezirke Wiens. Die Festwochen stehen unter dem Motto "Wir sind so frei!".

Von Straßen- und Kindertheater, Tanz, Musik und Animation bis zu Literatur, Kabarett und Kleinkunst an außergewöhnlichen Spielorten wie belebten Straßen, Parks und U-Bahnstationen wird bei den Bezirksfestwochen ein vielfältiges Programm geboten.

Highlights

Highlights sind etwa Karl Millöckers „Bettelstudent“ als Straßentheateroperette, das Programm „Die ganze Welt ist Wien“ mit Adi Hirschal und musikalischen Spießgesellen, das Duo Balafon und der Ghana Minstrel Gospel Chor, die Folkloretanzgruppe Tuzla, das Vienna Klezmer Ensemble, Timna Brauer, Muckenstruntz und Bamschabl oder ein Jazz-Schwerpunkt mit unter anderen Elly Wright. Für Kinder und Familien gibt es unter anderem „Aladins Akrobatenshow“ mit einem Artisten aus Cirque de soleil und „Crissys Zaubershow“, Kindermusicals wie „Pippi und ihre Freunde“ und eine Expedition mit Winni the Pooh.

Nähere Infos:

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist meist frei. Programmbroschüren gibt es ab 11. Mai gratis beim Wiener Volksbildungswerk (15., Vogelweidplatz 9, Mo-Fr 8 bis 16 Uhr) oder bei der Wiener Stadtinformation.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Bezirksfestwochen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.