Wiener bei Unfall auf der A2 ums Leben gekommen

Der junge Mann verstarb noch am Unfallort.
Der junge Mann verstarb noch am Unfallort. ©APA
Bei einem Autounfall auf der Südautobahn im Bezirk Neunkirchen kam am Samstag ein 21-jähriger Wiener ums Leben. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Ein Wiener ist Samstagmittag bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) im Bezirk Neunkirchen gestorben. Der 21-Jährige wollte mit seinem Pkw bei Natschbach-Loipersbach laut Zeugen Richtung Graz auf die Semmering Schnellstraße (S6) weiterfahren. Dabei stieß er aus vorerst unbekannter Ursache gegen einen Anpralldämpfer, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.

Notarzt konnte nur den Tod feststellen

Ersthelfer löschten einen Brand am Auto, befreiten den Lenker aus dem Wagen und versuchten den 21-Jährigen zu reanimieren. Der Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod des Mannes aus Wien-Hietzing feststellen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener bei Unfall auf der A2 ums Leben gekommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen