Wiener bei Fallschirmsprung verletzt

Ein 27 Jahre alter Wiener hat am Sonntag bei einem Fallschirmabsprung im Bereich des Grazer Flughafens Thalerhof Verletzungen unbestimmten Grades erlitten - Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Wolfgang F. war in rund 4.000 Meer Höhe aus einer Maschine abgesprungen und landete im Bereich der Graspiste West des Flughafens Graz, wie die Sicherheitsdirektion für Steiermark am Montag mitteilte. Dabei verletzte er sich. Der Fallschirmspringer wurde ins UKH Graz gebracht.


Wie Beamte der zuständigen Grenzkontrollstelle Flughafen mitteilten, könne Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Nach einer Erstversorgung durch einen anwesenden Sanitäter wurde Wolfgang F. mit dem Notarzthubschrauber des ÖAMTC in das UKH Graz eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener bei Fallschirmsprung verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen