AA

Wiener Außenring Autobahn: 20 Flüchtlinge aufgegriffen

Die Polizei war gegen 13.00 Uhr wegen einer Person am Pannenstreifen der A21 informiert worden.
Die Polizei war gegen 13.00 Uhr wegen einer Person am Pannenstreifen der A21 informiert worden. ©APA/LUKAS HUTER
An der Wiener Außenring Autobahn (A21) in Hinterbrühl (Bezirk Mödling) sind am Freitagnachmittag 20 Flüchtlinge aufgegriffen worden.

Eine Sprecherin der Landespolizeidirektion Niederösterreich bestätigte entsprechende Medienberichte. Es habe sich um 18 Syrer, unter ihnen eine Frau, und zwei Männer aus dem Jemen gehandelt. Alle hätten Asyl beantragt.

Die Polizei war gegen 13.00 Uhr wegen einer Person am Pannenstreifen der A21 informiert worden. In einem Wäldchen wurden letztlich die 20 Flüchtlinge entdeckt. Wie sie nach Hinterbrühl gekommen waren, stand vorerst nicht fest, sagte die Sprecherin.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener Außenring Autobahn: 20 Flüchtlinge aufgegriffen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.