Wiener Atomgespräche ohne Einigung beendet

Staaten prüfen bis Freitag Entwurf
Staaten prüfen bis Freitag Entwurf ©APA (Schlager/Archiv)
Die Atomgespräche in Wien zwischen dem Iran und den Weltmächten sind mit keiner abschließenden Einigung, aber einem noch zu prüfenden Vorschlag beendet worden. Alle beteiligten Staaten (Iran, USA, Russland, Frankreich) prüften bis Freitag den Entwurf eines möglichen Deals zur Anreicherung iranischen Urans im Ausland, sagte der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, el Baradei, am Mittwoch.

Der Iran bekräftigte sein Interesse, höher angereichertes Uran für den Betrieb eines medizinischen Forschungsreaktors kaufen und dafür ein Geschäft mit Russland abschließen zu wollen. Ob Teheran dafür Uran außer Landes schaffen würde, sagte der iranische Delegationschef Ali Asghar Soltanieh nicht.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Wiener Atomgespräche ohne Einigung beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen