Wien-Wahl: Letzte Briefstimmen werden ausgezählt

©APA
Am Montag werden in Wien die letzten Briefwahl-Stimmzettel ausgezählt. Gegen Abend wird das Endergebnis der Wahl vom vergangenen Sonntag erwartet.
Das große Wahl-Special
1. Runde der Gespräche
Marek: "Dramatische Situation"
Ein Mandat "wandert"
Eine Änderung der Mehrheitsverhältnisse wird es nicht mehr geben. Möglich ist jedoch, dass von den Grünen noch ein Mandat zur ÖVP wandert. Die SPÖ hat bei der Wahl ihre absolute Mandatsmehrheit verloren. Sie muss sich nun einen Koalitionspartner suchen.

Erwartet wird, dass die Verhandlungen mit der ÖVP und den Grünen in den nächsten Tagen beginnen. Eine Koalition mit der FPÖ, die bei der Wahl massiv zulegen konnte, hat Bürgermeister Michael Häupl (S) abgelehnt. Die restlichen Briefstimmen werden auch die Entscheidung darüber bringen, ob der ehemalige Grüne Bundessprecher Alexander Van der Bellen genug Vorzugsstimmen erhält, um in den Gemeinderat einzuziehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien-Wahl: Letzte Briefstimmen werden ausgezählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen