Wien verlängert Frist für Christbaum-Entsorgung

Wien verlängert die Frist für die Entsorgung von Christbäumen: Diese dürfen bis 15. Jänner zu einer der 420 Sammelstellen gebracht werden.

Ursprünglich sollte die Aktion nur bis 9. Jänner laufen. Doch man wolle auch Urlaubern, die erst am Wochenende zurückgekehrt sind, die Möglichkeit zur Entsorgung der Bäume geben, hieß es am Montag im Rathaus.

Laut dem Büro von Umweltstadträtin Ulli Sima (S) wurden in den vergangenen Tagen bereits mehr als 100.000 Christbäume in Wien gesammelt. Die zuständige Magistratsabteilung MA 48 erinnerte am Mittwoch daran, dass die ausgedienten Exemplare unbedingt von Schmuck, Lametta und Haken befreit werden sollten. Nur so können alte Christbäume als Biohackgut zur Energiegewinnung genutzt werden.


Wo sich die nächste Sammelstelle befindet, ist im Internet unter http://www.abfall.wien.at oder beim Misttelefon 01/54648 zu erfahren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien verlängert Frist für Christbaum-Entsorgung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.