Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Talent Garden Innovation School vergab 15 Stipendien

15 Studenten dürfen sich über ein Stipendium freuen.
15 Studenten dürfen sich über ein Stipendium freuen. ©Philipp Lipiarski
Am 11. November starten die Lehrgänge der Talent Garden Innovation School Vienna zum ersten Mal. Bis zu 60 Talente können daran teilnehmen.

Die Lehrgänge der Talent Garden Innovation School Vienna gehen am 11. November in die erste Runde. In den kommenden Monaten werden bis zu 60 Talente das wichtigste Know-how in den Beereichen UX Design, Coding und Growth and Digital Marketing erlernen. Den 15 besten wird der Weg zum "Digital Expert" finanziell erleichtert. Durch die Einreichung herausragender Projektarbeiten konnten sich diese für ein Stipendium qualifizieren.

15 Stipendien in Wien vergeben

Montagabend wurden die 15 Scholarships im Gesamtwert von über 100.000 Euro im Talent Garden in der Liechtensteinstraße in Wien vergeben. Pro Lehrgang wurden fünf Stipendien vergeben. Für den ersten Jahrgang gab es rund 600 Interessierte.

„Wir treten mit unserer Innovation School in Österreich an, den Bedarf an Fachkräften im Digitalbereich ein Stück weit zu decken und sind auf der Suche nach Persönlichkeiten, die die Voraussetzungen mitbringen, die hohen Anforderungen unserer Ausbildung erfüllen zu können. Um die finanzielle Hürde zu reduzieren, haben wir unsere Scholarships ausgelobt. Die 15 StipendiatInnen haben uns im Bewerbungsprozess restlos überzeugt“, so der Direktor der Talent Garden Innovation School Stefan Bauer.

Für die Gewinner entfallen die Kurskosten von bis zu 6.700 Euro. Um ein Scholarship zu ergattern, musste nach einem Briefing ein Projekt ausgearbeitet werden. Diese wurde nach den folgenden Kriterien beurteilt: Kreativität des Vorschlags, Aufwand hinter dem Projekt, konzeptionelle Fähigkeiten, Klarheit in der Darstellung und Kohärenz mit dem Briefing.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Talent Garden Innovation School vergab 15 Stipendien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen