Wien: Raser mit 116 statt 50 km/h und 228 statt 80 km/h unterwegs

Eine Person war mit 228 km/h statt der erlaubten 80 km/h in Wien unterwegs.
Eine Person war mit 228 km/h statt der erlaubten 80 km/h in Wien unterwegs. ©APA (Sujet)
Sonntagabend wurden in Wien-Favoriten und Wien-Floridsdorf mittels mobilen Radarmessfahrzeugen Geschwindigkeitenkontrollen durchgeführt. Gleich fünf Fahrzeuglenker hatten es offensichtlich besonders eilig. Die höchsten Übertretungen waren 116 km/h bei erlaubten 50 km/h und 228 km/h bei erlaubten 80 km/h.

Gemessen wurde auf der Laaer-Berg-Straße und auf der A22. Vier Lenker wurden in Wien-Favoriten mit Geschwindigkeiten zwischen 107 und 116 km/h statt der erlaubten 50 km/h erwischt und ein BMW-Lenker, der auf der A22 Richtung Strebersdorf unterwegs war, fuhr mit 228 km/h statt der erlaubten 80 km/h. Den Lenkern droht ein Führerscheinentzugsverfahren.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Raser mit 116 statt 50 km/h und 228 statt 80 km/h unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen