Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Neuer Tourismus-Rekord im Oktober

In Wien wurde bei den Nächtigungen ein neuer Oktober-Rekord erzielt.
In Wien wurde bei den Nächtigungen ein neuer Oktober-Rekord erzielt. ©Pixabay.com (Sujet)
Der Wien-Tourismus vermeldete am Dienstag einen neuen Oktober-Höchstwert bei den Nächtigungen. Es wurden 1,538 Mio. Übernachtungen in Beherbungsbetrieben registriert. Das macht ein Plus von 1,8 Prozent gegenüber dem Oktober des Vorjahres.

Drei der zehn wichtigsten Herkunftsmärkte entwickelten sich positiv - Deutschland, Österreich und Italien. Unter dem Vorjahresniveau blieben die USA, Großbritannien, China, Frankreich, die Schweiz und Russland. Von Jänner bis Oktober wurden 14,5 Mio. Nächtigungen gezählt (plus 7,3 Prozent).

Oktober 2019: Zahlreiche Nächtigungen in Wien

Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten im Oktober betrug 65,4 Prozent (Oktober 2018: 64,2 Prozent), die der Zimmer rund 85 Prozent (Oktober 2018: rund 83 Prozent). Wiens Hotellerie hatte rund 65.400 Betten anzubieten - etwa 100 weniger als im Vorjahresmonat.

Auch bei den Umsätzen vermeldete der Wien-Tourismus ein Plus. Im heurigen September erwirtschaftete die Hotellerie mit rund 104 Mio. Euro ein Plus von 7,6 Prozent. Dabei handle es sich um einen neuen Bestwert, hieß es in der Aussendung. Für die Monate Jänner bis September - für Oktober liegen noch keine Zahlen vor - gab es einen Umsatz-Zuwachs von 17,9 Prozent auf 732 Mio. Euro.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Neuer Tourismus-Rekord im Oktober
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen