Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Nächtigungsrekord im November

Der Tourismus hat Wien im November wieder einen neuen Nächtigungsrekord gebracht.
Der Tourismus hat Wien im November wieder einen neuen Nächtigungsrekord gebracht. ©pixabay.com (Sujet9)
Im heurigen November konnten wieder Bestwerte im Wiener Tourismus verzeichnet werden.

Wien hat im heurigen November einen weiteren touristischen Bestwert verzeichnet: Die Gästenächtigungen stiegen um 15,5 Prozent auf 1,3 Mio. Das teilte der Wien-Tourismus in einer Aussendung am Mittwoch mit.

Neun der zehn stärksten Herkunftsmärkte – Russland ist die Ausnahme – verzeichneten im November Zuwächse: Deutschland, Großbritannien, Italien, die USA, Spanien, Frankreich und China wuchsen im zweistelligen Prozentbereich, Österreich und die Schweiz einstellig.

Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten betrug im November 60,4 Prozent (11/2017: 53,3 Prozent). Mit rund 64.000 Hotelbetten hatte die Bundeshauptstadt um rund 1.000 Betten weniger anzubieten als im November 2017. Die Wiener Hotellerie erwirtschaftete von Jänner bis Oktober einen Netto-Nächtigungsumsatz von 620,7 Mio., was ein Plus von 8,1 Prozent bedeutet.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Nächtigungsrekord im November
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen