AA

Coronavirus: Wien Museum schließt vorerst alle Standorte

Unter anderem ist das Wien Museum MUSA von der Schließung betroffen.
Unter anderem ist das Wien Museum MUSA von der Schließung betroffen. ©Kollektiv Fischka/Kramar
Alle Standorte des Wien Museums werden wegen des Coronavirus geschlossen. Vorerst soll die Schließung bis 5. April dauern.

Ab dem heutigen Mittwoch schließt das Wien Museum aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus alle Standorte. Diese bleiben vorerst bis 5. April geschlossen.

Standorte geschlossen: Diese Museen in Wien sind betroffen

Von der Schließung sind das Wien Museum MUSA, Beethoven Museum, Pasqualatihaus, Schubert Geburtshaus und Sterbewohnung, Haydnhaus, Johann Strauß Wohnung, Römermuseum, Virgilkapelle, Neidhart Festsaal, Uhrenmuseum und das Pratermuseum betroffen.

Außerdem werden auch alle Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben. Hier sind unter anderem die Richard Neutra-Tagung, sowie die geplante Eröffnung der Hermesvilla am letzten Märzwochenende betroffen.

Leopold Museum bis Ende März geschlossen

Auch das Leopoldmuseum bleibt vorerst geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das Museum bleibt von 11. März bis Ende März 2020 geschlossen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Coronavirus: Wien Museum schließt vorerst alle Standorte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen