"Wien Modern": insgesamt 16.600 Besucher

Mit insgesamt 16.600 Besuchern und einer Auslastung von 79,5 Prozent ist am Sonntag das "Wien Modern"-Festival zu Ende gegangen. Die Jubiläumsausgabe anlässlich der Gründung des Neue Musik-Festivals vor 20 Jahren war gegenüber dem Vorjahr auf drei Wochen verkürzt worden.

2007 verzeichnete “Wien Modern” noch 20.200 Besucher und 73 Prozent Gesamtauslastung, es gab heuer also ein Minus bei den Besucherzahlen und ein Plus in der Auslastung. 21 Veranstaltungen waren heuer ausverkauft, heißt es in einer Aussendung des Konzerthauses am Montag. Komponistenporträts waren Karlheinz Stockhausen, Enno Poppe und Peter Ablinger gewidmet. Der Schwerpunkt “Musik & Gehirn” untersuchte die Frage, wie Musik im Gehirn entsteht und wirkt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Wien Modern": insgesamt 16.600 Besucher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen