Wien-Marathon 2021: Die Straßensperren im Überblick

Das sind die Straßensperren und Umleitungen beim Wien-Marathon 2021.
Das sind die Straßensperren und Umleitungen beim Wien-Marathon 2021. ©APA
Am 12. September findet wieder der Wien-Marathon statt. Zahlreiche Straßen und Öffi-Strecken werden vorübergehend gesperrt, die U-Bahnen fahren am Sonntag aber in dichteren Intervallen. Alle Straßensperren beim Vienna City Marathon (VCM) im Überblick.

Der ÖAMTC hat die wesentlichen Zu- und Abfahrten in die Bezirke am Marathon-Sonntag (12. September) zusammengestellt.

Sperre der Wiener Ringstraße von Freitag bis Sonntag

Die Ringstraße ist für das Wien-Marathon-Wochenende laut ÖAMTC zwischen Stadiongasse und Schottengasse durchgehend von Freitag, 10.9., 20 Uhr, bis Sonntag, 12.9., 20 Uhr, gesperrt.

Die Zufahrt/Abfahrt zum/vom 1. und 9. Bezirk zum/vom 2. u. 20. Bezirk ist über folgende Brücken im Zuge des Donaukanals bis ca. 08:45 Uhr möglich: Friedensbrücke, Roßauer Brücke, Augartenbrücke, Salztorbrücke.

Die Abfahrt vom 1. und 9. Bezirk Richtung A23 über Franz-Josefs-Kai, Uraniastraße, Dampfschiffstraße, Weißgerber- und Erdberger Lände ist ab ca. 10:45 Uhr möglich.

Die Zu- und Abfahrt zu den Bezirken 7, 8, 9: Das Befahren der Zweierlinie ist nur Richtung 6. Bezirk im Abschnitt zwischen Alser Straße und Neustiftgasse möglich (ausgenommen die Zufahrt zur Garage Museumsquartier).

Verkehrssperren und -umleitungen beim Wien-Marathon 2021

Burggasse (vom Gürtel kommend): Es wird ab der Gardegasse in Richtung Neustiftgasse abgeleitet. Der Anrainerverkehr aus dem 7. Bezirk (über Breite Gasse Richtung Burggasse) wird über die Museumstraße (Gegenfahrbahn) in die Neustiftgasse geleitet.

Der Verkehr auf der Lerchenfelder Straße stadteinwärts wird nach rechts in die Museumstraße und weiter in die Neustiftgasse geführt.

Der Verkehr auf der Josefstädter Straße stadteinwärts wird nach rechts in die Auerspergstraße - Museumstraße und weiter in die Neustiftgasse umgeleitet.

Der 6. Bezirk und Teile des 15. Bezirks sind laut ÖAMTC in der Zeit von 09.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr (während des Laufes über Linke Wienzeile und retour über Mariahilfer Straße) nur sehr eingeschränkt über Schleusen zu erreichen bzw. zu verlassen.

Zufahrten vom 3., 4. und 5. Bezirk Richtung Zentrum sind nur bis Schwarzenbergplatz, Lothringer Straße bzw. Karlsplatz möglich.

Der ÖAMTC empfiehlt allen Autofahrern, die Bezirke innerhalb des Gürtels sowie Teile des 2. und 20. Bezirks zu meiden bzw. großräumig zu umfahren.

Ein weiterer Tipp des Mobilitätsclubs: Parken Sie ihr Auto schon am Vortag in eine Garage oder auf einen öffentlichen Parkplatz außerhalb der betroffenen Bezirke/Laufstrecke.

Starke Einschränkungen auch bei den Öffis

Starke Einschränkungen gibt es auch bei den Öffis: Insgesamt werden am Sonntag rund 30 Straßenbahn- und Autobuslinien kurzgeführt oder umgeleitet, darunter die Straßenbahnlinien 1, 2, D und 71. U-Bahn und Schnellbahn sind angesichts der zahlreichen Straßensperren eine gute Alternative.

Alle Infos zum Wien-Marathon 2021

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien-Marathon 2021: Die Straßensperren im Überblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen