Wien: Looshaus am Michaelerplatz von Aktivisten beschmiert

Das Haus ist Denkmalgeschützt.
Das Haus ist Denkmalgeschützt. ©LPD Wien
Am Michaelerplatz fand gestern eine spontane, nicht angezeigte Demonstration statt. Eine Demonstrantin beschmierte dabei das Looshaus, einige klebten sich ihre Hände mit Superkleber an Glasscheiben.

Klima-Aktivisten von Extinction Rebellion (XR) haben sich am Freitagnachmittag mit einer nicht angemeldeten Kundgebung am Michaelerplatz eine Anzeige eingehandelt.

Auch der Platz wurde beschmiert.
Auch der Platz wurde beschmiert. ©LPD Wien

Hände mit Superkleber an Glasscheiben geklebt

Laut Polizeimitteilung vom Samstag wurde das denkmalgeschützte Looshaus der Raiffeisenbank mit Parolen beschmiert, drei Teilnehmer klebten ihre Hände mit Superkleber an Glasscheiben. Gegen 17.00 Uhr wurde die Demonstration aufgelöst.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wien: Looshaus am Michaelerplatz von Aktivisten beschmiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen