Wien-Josefstadt: 22-Jähriger mit Stanleymesser verletzt

Ein 22-Jähriger wurde mit einer 30 bis 40 Zentimeter langen Wunde gefunden.
Ein 22-Jähriger wurde mit einer 30 bis 40 Zentimeter langen Wunde gefunden. ©APA
Bei einem Streit mit einem Unbekannten ist ein 22-Jähriger am Freitagabend in Wien-Josefstadt mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Hintergründe waren am Samstag laut Polizei noch unklar.

Tatwaffe dürfte ein Stanleymesser gewesen sein. Ein Passant fand kurz nach 20.00 Uhr den jungen Mann, der mit einer blutenden Wunde am Oberkörper an einer Hausmauer in der Stolzenthalergasse in Wien-Josefstadt lehnte und rief die Rettung. Der 22-Jährige wurde mit einer 30 bis 40 Zentimeter langen Schnittwunde auf der Brust und mit Unterarmverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen waren nicht lebensbedrohlich

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Wien-Josefstadt: 22-Jähriger mit Stanleymesser verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen