Wien: Hai-Baby "Jacek" im "Haus des Meeres" geboren

Baby-Hai "Jacek" ist in Wiens "Haus des Meeres" geboren.
Baby-Hai "Jacek" ist in Wiens "Haus des Meeres" geboren. ©Daniel Abed
Knapp ein Jahr war das Schwarzspitzen-Riffhai-Weibchen im Wiener "Haus des Meeres" schwanger - vor wenigen Tagen ist ihr Baby nun vor den Augen der Besucher zur Welt gekommen. Der kleine Hai wurde "Jacek" getauft.
"Jacek" im "Haus des Meeres"

Benannt wurde “Jacek” nach seinem Entdecker – einem Mitarbeiter des Wiener Meereszoos. Wie das “Haus des Meeres” am Mittwoch per Aussendung berichtet, ist es gelungen, das Baby vor den Mäulern der anderern Haie zu retten. Nicht selten werden neugeborene Haie in der Familie der Menschenhaie nämlich Opfer ihrer kannibalischen Artgenossen.

“Jacek” ist bereits 50 Zentimeter groß und bringt 740 Gramm auf die Waage. Der Babyhai schwimmt nun in der Zuchtstation in einem Rundbecken, um sein Fressverhalten und Wachstum gut überwachen zu können. Da Nachzuchten dieser Haiart eher selten sind, wächst das Jungtier umso behüteter heran, schreiben die Direktoren des “Haus des Meeres”. Ab dem kommenden Winter wird “Jacek” in der neuen Korallenfischabteilung in einem 30.000 Liter fassenden Aquarium zu sehen sein.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Hai-Baby "Jacek" im "Haus des Meeres" geboren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen