Wien-Fünfhaus: Polizei ertappte Einbrecher auf frischer Tat

Das Werkzeug der Einbrecher.
Das Werkzeug der Einbrecher. ©LPD Wien
In der Märzstraße in Wien-Fünfhaus beobachtete die Polizei Donnerstagnachmittag, wie drei Männer in ein Auto mittels Schlossstich einbrachen. Die drei wurden festgenommen.

Im Zuge einer Schwerpunktstreife konnten Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) drei Algerier (18, 23, 23) wahrnehmen, die mehrere abgestellte Fahrzeuge auffällig begutachteten. Die Männer wurden von den Polizisten dabei beobachtet, wie diese versuchten in zwei Fahrzeuge einzubrechen. In ein Auto konnten sie mittels Schlossstich einbrechen und daraus eine Tasche entwenden. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Bei den Personendurchsuchungen konnte das Diebesgut und mutmaßliches Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Bei dem 18-Jährigen wurden weiters gefälschte ausländische Dokumente sichergestellt.

Polizei ertappte Einbrecher in Wien-Fünfhaus auf frischer Tat

Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus hat die Ermittlungen übernommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien wurden die beiden 23-Jährigen in eine Justizanstalt gebracht, der 18-Jährige auf freiem Fuß angezeigt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien-Fünfhaus: Polizei ertappte Einbrecher auf frischer Tat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen