Wien-Favoriten: Entenfamilie im letzten Augenblick gerettet

Das ging gerade noch mal gut: Die Polizei musste ausrücken, um eine völlig verschreckte 15-köpfige Entenfamilie zu retten.
Niedlich: Enten tanken Sonne

Am Donnerstag um 13:30 Uhr kontaktierte eine besorgte Bürgerin die Polizei, da sie kurz zuvor einer 15-köpfigen Entenfamilie in einer Grünfläche neben der stark befahrenen Favoritenstraße begegnet war. Da die orientierungslosen verschreckten Enten drohten auf die Fahrbahn zu laufen, fingen die zur Hilfe geholten Polizisten die Entenfamilie ein.

Sie setzten die Kleinen in einen Karton und transportierten sie zu einem nahegelegenen Teich. Dabei flog die Entenmutter neben dem Streifenwagen her. Um ständig Sichtkontakt zu ihrem Nachwuchs zu gewährleisten, ließen die Favoritner Polizisten die Seitenfenster geöffnet. Beim Teich angelangt setzten sie die kleinen Entlein wohlbehalten ab und versorgten die Familie noch mit Brotstücken.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien-Favoriten: Entenfamilie im letzten Augenblick gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen