Wien: DriveNow baut Autoflotte aus und reduziert Gebühren

DriveNow stockt seine Flotte auf 700 Fahrzeuge auf.
DriveNow stockt seine Flotte auf 700 Fahrzeuge auf. ©DriveNow
Der Carsharing-Anbieter DriveNow baut seine Autoflotte in Wien von 500 auf über 700 Fahrzeuge aus. "Damit ist DriveNow der größte Carsharing-Anbieter in Wien", so das Unternehmen am Mittwoch. Außerdem wurden die Gebühren für die Stundenpakete reduziert.

Für die Gebühren der Stundenpakete ergeben sich laut Aussendung von DriveNow dabei folgende Preise “basierend auf einem dynamischen, tagesaktuellen Pricing”:

3-Stunden-Paket: ab 29 Euro
6-Stunden-Paket: ab 59 Euro
9-Stunden-Paket: ab 75 Euro
24-Stunden-Paket: ab 99 Euro.

Das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE hat in Wien 88.000 Kunden, ein Plus von 30 Prozent innerhalb eines Jahres.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: DriveNow baut Autoflotte aus und reduziert Gebühren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen