Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Die nächste Hitzewelle rollt an

Die nächste Hitzewelle erreicht auch Wien.
Die nächste Hitzewelle erreicht auch Wien. ©APA (Sujet)
Nach etwas kühleren Wochen in Österreich, steht die nächste Hitzewelle bereits in den Startlöchern. Auch in Wien werden bis zu 37 Grad erreicht.

Am Mittwoch wird es nahezu im ganzen Land über 30 Grad bekommen, prognostiziert Ubimet-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. In Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Oberösterreich werden schon heute bis zu 36 Grad erreicht. Am Donnerstag werden sogar bis zu 37 Grad erwartet. Anwärter auf den heißesten Ort des Landes sind dabei unter anderem Innsbruck, Salzburg und Schärding. Die vorangegangenen Höchsttemperaturen bleiben jedoch vorerst unangetastet.

Gewitter folgen auf Hitzewelle

Zum Wochenende hin schwächt die Hitze ab und es kommt vermehrt zu Gewittern. Am Freitag werden in etwas höheren Lagen im Süden und Südosten verbreitet 30 Grad und mehr erreicht. Am Samstag werden in der Nordosthälfte des Landes noch einmal 34 Grad erwartet, in der anderen Hälfte zwischen 25 und 30 Grad.

Deutlich markanter als in Österreich fällt die Hitzewelle in Westeuropa aus. „Vor allem in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg sowie in Westdeutschland kündigen sich Temperaturen um oder sogar knapp über der 40-Grad-Marke an“, prognostiziert der Meteorologe. „Dies ist insofern beachtlich, da mit Ausnahme von Frankreich die Landesrekorde zum Teil klar übertroffen werden könnten.“ Auch die französische Hauptstadt soll ihren 72 Jahren alten Temperaturrekord von 40,4 Grad am Donnerstag knacken.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien: Die nächste Hitzewelle rollt an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen