Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Demo "PRO Demokratie in Belarus"

Am Freitag wird in Wien für die Rechte der Bürger in Weißrussland demonstriert.
Am Freitag wird in Wien für die Rechte der Bürger in Weißrussland demonstriert. ©APA (Sujet)
Um Solidarität für die Bürger Weißrusslands zu zeigen, wird am Freitag in Wien zur Demo "PRO Demokratie in Belarus" aufgerufen.

Am heutigen Freitag findet in Wien eine Demonstration unter dem Motto "PRO Demokratie in Belarus" um 16.00 Uhr am Platz der Menschenrechte statt. Das berichtete Lukas Mandl, Außenpolitik- und Sicherheitssprecher der ÖVP im Europäischen Parlament.

Demonstration "PRO Demokratie in Belarus" in Wien

Zur die Lage in Weißrussland (Belarus) nach den Wahlen erklärte Mandl in einer Aussendung: "Todesfälle bei Demonstrationen gab es zuletzt im Iran. Das darf es nirgendwo geben." Das weißrussische Regime habe das Land "auf schockierende Weise in dunkle Zeiten zurückgeworfen". Er wirke an einer unmissverständlichen parlamentarischen Reaktion seitens der EU mit, betonte Mandl. Diese müsse Sanktionen gegen sie involvierten Personen beinhalten - von der Reisefreiheit bis zu finanziellen Hilfen für Unternehmen und Projekte im Umfeld der Täter auf allen Ebenen.

Die Bürgerinnen und Bürger Weißrusslands müssten wissen, "dass sie nicht vergessen sind, sondern ein wertvoller Teil der Menschheitsfamilie, der nicht diesem Regime überlassen wird", so der EU-Parlamentarier. "Auch die EU-Außenminister sind heute gefordert, unmissverständlich zu sprechen und zu handeln."

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Demo "PRO Demokratie in Belarus"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen