Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: + 41,3 % Nächtigungsumsatz im EM-Monat

Die Fußball-Europameisterschaft war für Wien touristisch ein voller Erfolg. Wie bereits berichtet, konnte Wien mit 865.000 Nächtigungen einen neuen Juni-Rekord verbuchen.

Noch eindrucksvoller sind die soeben erschienenen Netto- Nächtigungsumsätze: “Die Wiener Beherbergungsbetriebe können sich über ein Plus von 41,3 % im Juni freuen. Der Nächtigungsumsatz der Hotellerie von Jänner bis Juni stieg um 20,6 % auf 235 Millionen Euro. Damit zählt die Wiener Hotellerie eindeutig zu den Gewinnern der EURO 2008. Ebenso wichtig ist der nachhaltige Imagegewinn für die Tourismusstadt Wien, die sich mit diesem sportlichen Großevent weltweit hervorragend präsentiert hat”, sagt Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

Aus allen Hauptmärkten mit Ausnahme der USA gab es im Juni enorme Nächtigungsumsatzsteigerungen. Besonders beeindruckend sind die Zuwächse aus Russland (+ 197 %), der Schweiz (+ 98 %), Deutschland (+ 54 %) oder Spanien (+ 45 %). Von den Nächtigungsumsätzen im Juni profitierten alle Kategorien der Wiener Hotellerie. Auch die Halbjahresbilanz für die Wiener Beherbergungsbetriebe fällt positiv aus: Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2007 ist eine Steigerung des Netto- Nächtigungsumsatzes um 20,6 % auf 234.970.000 Euro zu verzeichnen.

Für die nächste Zeit sind 58 von der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) im Auftrag des WienTourismus befragte Wiener Hotels überwiegend optimistisch. Für August erwarten sie zwar zu 60 % nicht so viele Nächtigungen wie im Rekordjahr 2007, für September und Oktober rechnen aber 40 % bzw. 47 % mit einer neuerlichen Nächtigungssteigerung. Auch bei den erzielbaren Zimmerpreisen erwartet die Mehrheit der befragten Hotels im Herbst mehr Chancen, die eigenen Preisvorstellungen auf dem Markt durchzusetzen. Auf die Frage, ob Wien während der EURO 2008 sein positives Image und seine Stärken ausreichend präsentieren konnte, antworteten 45 % mit ja, weitere 38 % mit teilweise.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: + 41,3 % Nächtigungsumsatz im EM-Monat
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen