Wien: 17-jähriger Jackendieb verletzte Opfer

Der Jackendieb wurde unweit des Tatortes festgenommen.
Der Jackendieb wurde unweit des Tatortes festgenommen. ©pixabay.com
Nach dem Diebstahl einer Jacke kam es am Mittwoch zu einem Handgemenge, bei dem der Dieb das Opfer am Hals verletzte.

Beamte der Bereitschaftseinheit konnten am 21. Februar 2018 um 18.00 Uhr Hilferufe einer Frau wahrnehmen, die soeben Zeugin eines räuberischen Diebstahls wurde. Ein 17-Jähriger stahl  die Jacke eines 33-Jährigen. Als der Mann den Diebstahl bemerkte, kam es zu einem Handgemenge und der mutmaßliche Täter verletzte sein Opfer im Bereich des Halses. Der 17-Jährige wollte noch flüchten, konnte aber unweit vom Tatort festgenommen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: 17-jähriger Jackendieb verletzte Opfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen