Wieder Wasserrohrbruch Schönbrunn - U-Bahn unterbrochen

Beim Schloss Schönbrunn im Westen Wiens ist es am heutigen Donnerstag neuerlich zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Die U-Bahnlinie musste gegen 5 Uhr früh kurzzeitig den Betrieb einstellen.
Wie die Wiener Linien in der Früh mitteilten, musste der Betrieb der U-Bahn-Linie U4 zwischen Hütteldorf und Meidling vorübergehend eingestellt werden, weil Wasser in die Station Schönbrunn eingetreten war. Der Betrieb konnte aber bereits nach wenigen Minuten (um 5:12 Uhr) wieder aufgenommen werden.

In unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Schönbrunn hatte sich bereits am Dienstag ein spektakulärer Wasserrohrbruch ereignet, der zu einem Verkehrschaos führte. Im Kreuzungsbereich Winckelmannstraße / Linke Wienzeile wurde die Straße überflutet, danach riss der Belag auf und wurde völlig zerstört. In der Hauptverkehrszeit kam es auch am Mittwoch zu umfangreichen Staus, weil stadtauswärts weiterhin nur ein Fahrstreifen befahrbar war.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wieder Wasserrohrbruch Schönbrunn - U-Bahn unterbrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen