Wieder Björnlie! Caps siegen durch Penaltys

Die Capitals feierten einen 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen Nachzügler Szekesfehervar. Dan Björnlie erzeilte erneut den Siegtreffer! Bilder 

Vor eigenem Publikum dominierten die Wiener die Partie über weite Strecken, durften aber erst im Penaltyschießen jubeln. Die Capitals fügten den Ungarn damit die bereits achte Niederlage en suite zu und verteidigten ihre Tabellenführung erfolgreich.

Die Ungarn waren spielerisch im ersten Drittel ebenbürtig. Die Capitals-Führung durch Lebeau (6./PP) egalisierten die Gäste nur zwei Minuten später (Kovacs), der völlig unbedrängte Palkovics stellte nach genau einer halben Stunde entgegen des Spielverlaufs sogar auf 2:1 für Alba Volan. Die Wiener, die schon zu Beginn des zweiten Drittels das Kommando übernommen hatten, schlugen aber zurück. Trotz mehrerer guter Paraden von Ungarn-Goalie Szuper glich Divis aus (36.).

Im Schlussdrittel setzten die Vienna Capitals dort fort, wo sie im Mittelabschnitt aufgehört hatten: Rollende Angriffe liefen auf das Tor der Gäste, doch Alba-Goalie Szuper hielt vorerst seinen Kasten rein. Erst eine sehenswerte Kombination von Lebeau und Riihijärvi schloss der Finne zum 3:2 ab (45.). Danach verabsäumten es die Capitals den Sack zuzumachen. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Alba Volan durch Palkovics mit einen abgefälschten Schuss entgegen den Spielverlauf das 3:3 (59.). Die Overtime blieb trotz einiger hochkarätiger Chancen für die Capitals torlos. In einem spannenden Penaltyschießen gelang schließlich Björnlie der entscheidende Treffer.

Capitals-Trainer Kevin Gaudet sprach nach dem Spiel von einem Arbeitssieg: „Szekesfehervar hat es uns sehr schwer gemacht. Wir mussten das ganze Spiel über mit vollem Einsatz kämpfen und haben am Ende zwar mit Glück, aber verdient gewonnen. Mit dem Comeback von Riihijärvi bin ich zufrieden. Man hat ihm die Pause noch angemerkt, er wird noch viel besser werden. Morgen hat die Mannschaft frei. Ab Donnerstag beginnt die Vorbereitung auf das schwere Auswärtsspiel im Jesenice.”

Vienna Capitals – Alba Volan Szekesfehervar 4:3 n.P. (1:1,1:1,1:1 – 0:0/1:0)
Albert-Schultz-Halle, 2.800, SR Lesnjak
Tore: Lebeau (6./PP), Divis (36.), Riihijarvi (45.), Björnlie (entscheidender Penalty) bzw. Kovacs (8.), Palkovics (30., 59.)
Strafminuten: 8 bzw. 6


Red Bull Salzburg – Graz 99ers 4:3 n.P. (2:1,0:1,1:1 – 1:0)
Eisarena Volksgarten, 1.600, SR Veit
Tore: Mairitsch (11.), Foster (17./PP), Koch (43.), McDonough (entscheidender Penalty) bzw. Jakobsen (5.), Ulmer (33./PP), Stuart (60.)
Strafminuten: 16 + 10 P. Harand bzw. 18 + 10 Riddle

VSV – HC TWK Innsbruck 5:1 (1:0,1:1,3:0)
Villacher Stadthalle, 2.800 Zuschauer, SR Gebei (HUN)
Tore: Mapletoft (19.), Elick (36.), Th. Raffl (48.), Oraze (48.), Kristler (54.) bzw. Henderson (29./PP). Strafminuten: 13 + Spieldauer Th. Raffl bzw. 17 + Spieldauer Henderson

KAC – Olimpija Laibach 6:3 (0:0,4:2,2:1)
Klagenfurter Messehalle, 3.450, SR Jelinek
Tore: Shantz (22./PP), Tory (27.), Ch. Harand (29./PP), Brown (32./PP, 54./PP), Schneider (60./empty net) bzw. Banham (29./PP), Elik (39./PP), Tavzelj (42.)
Strafminuten: 12 bzw. 18

Liwest Black Wings Linz – HK Acroni Jesenice 3:0 (1:0,1:0,1:0)
Linzer Eishalle, 2.800 Zuschauer, SR Winter
Tore: Leahy (2., 46./SH), Baumgartner (38.)
Strafminuten: 32 + 10 disziplinar Ph. Lukas bzw. 18


Tabelle:
  1. Vienna Capitals            25  15 10   89:78  34
  2. Black Wings Linz           25  16  9   77:61  33
  3. KAC                        25  16  9  106:78  33
  4. VSV                        25  14 11   81:62  31
  5. HK Jesenice                25  15 10   93:83  31
  6. Red Bull Salzburg          25  14 11   92:75  31
  7. Alba Volan Szekesfehervar  25   9 16   59:76  23
  8. HC TWK Innsbruck           25  10 15   68:88  22
  9. Graz 99ers                 25   8 17   51:82  19
 10. Olimpija Laibach           25   8 17   57:90  18
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wieder Björnlie! Caps siegen durch Penaltys
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen