Wie (schlecht) geht es Jay?

Das Dschungelcamp 2011 ist geschlossen, doch noch immer kommen diverse Ex-Teilnehmer nicht aus den Schlagzeilen. Derzeit fragt man sich vor allem: Wie geht es Jay Khan wirklich? Zuletzt war sogar von einem Herzstillstand die Rede gewesen ...

Man stelle sich mal vor, man hungert zwei Wochen lang, hat dabei den ganzen Tag nichts anderes zu tun, als hin und wieder die Geschlechtsteile irgendwelcher Tiere hinunterzuwürgen und wenn man dann wieder in die Zivilisation zurückkommt, ist man für die Öffentlichkeit Hassobjekt Nummer 1. So erging es nach “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” bereits so manchem Promi, aber keinem dürfte die Rückkehr so zugesetzt haben wie Tariq “Jay” Khan, seines Zeichens Ex-Freund von Lena Gercke und Sänger der Boyband US5.

Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, erlitt der 28-Jährige nämlich nicht nur den im Fernsehen gesendeten Zusammenbruch in der Hotel-Lobby (siehe Foto oben)sondern befand sich kurz darauf sogar in Lebensgefahr. Gut, die Info stammt von einer, die bisher nicht unbedingt durch Glaubwürdigkeit punkten konnte: Jays Neo-Freundin Indira Weis. Sie erzählte der “Bild”, was sich im Hotel abspielte, als keine Kamera zugegen war: “Als ich ins Zimmer kam, lag Jay auf dem Boden. Er hat nicht mehr geatmet. Ein RTL-Mitarbeiter machte eine Herzmassage. Ich gab ihm eine Mund-zu-Mund-Beatmung. Da kam er wieder …”

“Eher mental”

Jay wurde ins Spital gebracht, konnte dieses aber am nächsten Morgen wieder verlassen. Er brauche lediglich Ruhe. Dass jemand, der tatsächlich einen Herzstillstand erlitten hat, so schnell nach Hause geschickt wird, ist dann doch eher unwahrscheinlich. Auch Dschungelcamp-Sanitäter “Dr. Bob” meinte demnach laut “Bild”-Zeitung, dass Jay körperlich nichts fehle: “Es ist eher mental.”

So gaaaaanz unschuldig ist Khan an seiner Situation ja nicht; die Öffentlichkeit verzieh ihm seine vermeintlich inszenierte Liebelei mit Indira ebensowenig wie die “Regieanweisungen” an seine Kollegin. Und ebendiese negative Reaktion der Fans soll den Zusammenbruch des Sängers verursacht haben. Wir sind jedenfalls schon gespannt auf die ersten Worte des selbsternannten “Tarzans”. Beim großen Wiedersehen der Kandidaten war Jay ja nicht mit dabei …

(seitenblicke.at/Foto: RTL)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Wie (schlecht) geht es Jay?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen