Wetter nächste Woche: Der Frühling lässt sich nicht unterkriegen

Der Frühling zeigt sich endlich in Wien.
Der Frühling zeigt sich endlich in Wien. ©APA
Mitte der Woche meldet sich der Frühling zurück, prognostiziert die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Montag und Dienstag werden noch bedeckt und wechselhaft sein, aber ab der Wochenmitte zeigt sich häufiger die Sonne.
Die aktuellen Temperaturen
Buntes Frühlingserwachen in Wien

Am Montag wird es zeitweise regnen oder schneien. An der Alpennordseite kann es teils anhaltende Niederschläge geben. Der Wind kommt mäßig bis lebhaft aus West bis Nord.

Frühtemperaturen minus zwei bis plus sieben Grad, Tageshöchsttemperaturen vier bis elf Grad, mit den höchsten Werten im Süden.

Am Dienstag herrscht wechselhaftes Wetter. Zeitweise scheint die Sonne. Es kommt aber auch besonders an der Alpennordseite zu ein paar Regen- oder Schneeregenschauern. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten teils lebhaft aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus fünf bis plus vier Grad, Tageshöchsttemperaturen sechs bis zwölf Grad.

Besseres Wetter ab Mittwoch

Am Mittwoch scheint dann schon oft die Sonne. Im Tagesverlauf entstehen zwar ausgehend vom Bergland einige Quellwolken und mitunter entwickeln sich lokal kurze Regenschauer. Meist bleibt es aber trocken. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1.000 und 1.300 Metern Seehöhe.

Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Süd. Frühtemperaturen minus fünf bis plus zwei Grad, Tageshöchsttemperaturen sieben bis 14 Grad.

Sonnenschein am Ende der Woche

In weiten Teilen des Landes scheint die Sonne am Donnerstag. Durchziehende hohe Wolkenfelder können den sonnigen Eindruck nur zeitweise trüben. Etwas mehr und dichtere Quellwolken gibt es lediglich im Süden. Der Wind weht schwach aus Nordost bis Südost. Frühtemperaturen minus vier bis plus drei Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 15 Grad.

Am Freitag überwiegt wieder der Sonnenschein. Lediglich im Süden und Osten ziehen zunächst einige Wolken durch und im Burgenland, in der Steiermark sowie in Kärnten regnet es zeitweise. Tagsüber setzt sich aber auch hier wieder zeitweise sonniges Wetter durch. Frühtemperaturen minus vier bis plus fünf Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 15 Grad.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter nächste Woche: Der Frühling lässt sich nicht unterkriegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen