Wetter in Wien am Wochende: Die Eisheiligen verziehen sich

Die Sonne gewinnt einmal eine Runde: Das Wetter am Wochenende in Wien wird sehr schön
Die Sonne gewinnt einmal eine Runde: Das Wetter am Wochenende in Wien wird sehr schön ©NishantMathur/flickr.com/CC license
Die vier Eisheiligen Mitte Mai -Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius - und ihre kalte Domina, die Sophie, sind quasi die C-Promis der Wetterpatrone. 2012 haben sie sich richtig ausgetobt, jetzt ziehen sie aber weiter.
So wird das Wetter in Wien
Grünoasen für's Traumwochenende

Zuerst die guten Neuigkeiten: Das kommende Wochenende wird eines wie aus dem Bilderbuch. Der Freitag steigert sich nach einem sehr kalten Morgen – im Salzburger Lungau sank das Thermometer auf minus (sic) 5,7 Grad, in Schwechat waren es noch immer minus zwei – auf angenehme 20 Grad. Es bleibt sonnig und wolkenlos.

Wetter in Wien am Wochenende

Am Samstag setzt sich die Serie fort, die Temperaturen werden auch morgens mit acht bis zwölf Grad etwas angenehmer. Kein Wölkchen sollte den Tag trüben. Am Nachmittag können vielleicht einige durchziehen, die sind aber nicht weiter relevant.

Den Sonntag sollten unbedingt alle nutzen, denen Wärme und Sonnenschein mehr behagt als feuchte Kälte. Zwölf bis 15 Grad sind es am Morgen, und tagsüber werden es 24 bis 27 Grad. Am Nachmittag können wiederum einige Wolken durchziehen. Am Sonntag sind sie noch harmlos, aber

…am Montag kommt das dicke Ende. Denn da trifft uns ein Italientief mit voller Wucht auf ganzer Breite. Regen wird in ganz Österreich erwartet, starker Regen im Süden und Westen. Doch auch der Norden und der Osten bleiben nicht verschont. Die Wetterkenner von der ZAMG wollen sich nicht weiter als bis dahin festlegen, die Wahrscheinlichkeit, dass die Woche bis Pfingsten kühl, feucht und unbeständig wird, ist aber eine reale. Also, Badehose auspacken, das Wetter dieses Wochenende in Wien bleibt ein angenehmer Ausrutscher im nassen, kalten Frühsommer.

(PFR)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter in Wien am Wochende: Die Eisheiligen verziehen sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen