AA

Wetter in der nächsten Woche: Es bleibt frühlingshaft

Der Frühling zeigt sich auch in der nächsten Woche.
Der Frühling zeigt sich auch in der nächsten Woche. ©APA/Sujet
Die Temperaturen in der kommenden werden Woche durchwegs frühlingshaft sein. Es bleibt auch überwiegend sonnig. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings in der Prognose: Am Dienstag und Freitag stehen einige kompakte Wolken und Schauer oder Gewitter an.

Abgesehen von wenigen Störungsresten im Südosten sowie lokalem Frühnebel scheint am Montag von der Früh bis zum Abend die Sonne von einem strahlend blauen Himmel.

Einzelne Schönwetterwolken über dem Bergland fallen dabei nicht ins Gewicht. Dazu weht nur schwacher, im östlichen Flachland auch mäßig bis lebhafter Südost- bis Südwind. Die Frühtemperaturen liegen zwischen ein und zehn Grad. Tagsüber werden zwölf bis 24 Grad erreicht, am wärmsten ist es im Westen.

Wetter wird ab Dienstag etwas regnerisch

Während im Osten und Südosten der Dienstagtag noch sonnig startet, überwiegen im Westen bereits am Vormittag dichte Wolken sowie Regenschauer.

Im Tagesverlauf breiten sich diese langsam in Richtung Osten und Süden aus. In Alpennähe sind auch einzelne Gewitter möglich. Der Wind kommt aus südlichen Richtungen und weht schwach bis mäßig, am Alpenostrand mitunter lebhaft. Die Temperaturen steigen von zwei bis elf Grad in der Früh bis zum Nachmittag auf 15 bis 21 Grad.

Am Mittwoch sind anfangs vor allem in der Osthälfte kompakte Restwolken anzutreffen, örtlich kommt es zu letzten Regenschauern. Tagsüber setzt sich aber die Sonne durch, im Westen ist es durchwegs sonnig. Der Wind weht schwach aus variablen Richtungen mit Frühtemperaturen von fünf bis zwölf Grad und Tageshöchstwerten von 17 bis 23 Grad.

Viel Sonnenschein ab Donnerstag

Am Donnerstag überwiegt erneut im ganzen Land der Sonnenschein. Gegen Abend machen sich im Westen mehr Wolken bemerkbar. Der Wind kommt tagsüber schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Früh zeigt das Thermometer auf vier bis zwölf Grad, am Tag 18 bis 24.

Im Tagesverlauf zeigen sich am Freitag vermehrt Wolken, Regenschauer oder Gewitter gehen laut ZAMG-Prognose nieder. Bis zum Abend trocken und länger sonnig bleibt das Wetter im Süden und äußersten Osten. Der Wind dreht mit Störungsdurchzug auf West bis Nordwest und frischt nur vorübergehend ein wenig auf.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter in der nächsten Woche: Es bleibt frühlingshaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen