AA

Wetter: Endlich wird's ein bisschen Frühling!

Viel Sonne können die Wiener in den nächsten Tagen tanken
Viel Sonne können die Wiener in den nächsten Tagen tanken ©vienna.at/Paul Frühauf
Nach dem Sibirienhoch schlägt das Wetter am Wochenende sehr frühlingshafte Töne an: Viel Sonne und bis zu 18 Grad sind möglich!
So wird das Wetter in Wien
Das war die große Kälte

Freuen können sich alle, die gern draußen sind, vor allem auf den Freitag: Die Restwolken lösen sich auf, die Sonne kommt durch. Mit der inzwischen bereits beachtlichen Sonneneinstrahlung und der milden Atlantikluft zeigt die Temperaturkurve also steil nach oben. Verbreitet sind am Freitag somit frühlingshafte Temperaturen mit Werten zwischen 10 und 15 Grad zu erwarten. „Am Alpenostrand sind bei föhnigen Effekten örtlich sogar bereits bis zu 18 Grad möglich“, verkündet Meteorologe Andreas Meingaßner vom Wetterdienst Ubimet. Allerdings wird es vor allem im nördlichen Alpenvorland und im Osten recht windig, teils sogar stürmisch.

Das Wetter zum Wochenende in Wien

Ganz ähnlich wird das Wetter in Wien am Wochenende aussehen. Am Freitag lösen sich die Restwolken auf, im Tagesverlauf wird es rund 14 bis 16 Grad haben.

Am Samstag frischt vor allem der Wind auf, der in manchen (westlichen) Teilen der Stadt Böen von 70 bis 80 km/h bescheren kann. Es wird auch etwas unbeständiger, Wolken lösen sich mit Sonne ab, und auch Regenschauer sind möglich.

Ähnlich bleibt die Lage am Sonntag, die Temperaturen fallen allerdings auf rund 7 Grad zurück. Am Samstag und Sonntag kommt es zu typischem ‘Aprilwetter’ wie aus dem Lehrbuch.

Tauwetter bis ins Hochgebirge

Die milde Luft setzt sich aber nicht nur in den Niederungen durch. „Bei milden 10 Grad auf 1500 m und knapp 5 Grad auf 2000 m ist das dicke Einpacken für die Wintersportler erst einmal vorbei“, erklärt der Wetterexperte. „Auf den Bergen gibt es weiterhin überdurchschnittlich viel Schnee, vom Arlberg bis zum Dachstein liegen auf Höhen zwischen

Am Wochenende wird es wieder wieder unbeständiger und eine Spur kühler So extrem mild wie am Freitag geht es am Wochenende dann nicht mehr weiter, mit Drehen der Höhenströmung auf Nordwest gehen die Temperaturen in allen Höhen wieder zurück. Dabei bleibt es sowohl am Samstag als auch am Sonntag wechselhaft und nach wie vor recht windig mit ein paar Schneeschauern vor allem entlang und nördlich der Alpen, wobei die Schneefallgrenze in der Nacht auf Sonntag mit Durchzug einer Kaltfront vorübergehend auf 1000 bis 600 m absinkt. Das Wetter pendelt sich am Samstag bei 7 bis 15 Grad ein, am Sonntag sind 1 bis 9 Grad zu erwarten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter: Endlich wird's ein bisschen Frühling!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen