Wetter bringt Winter-Einbruch: Am Wochenende nur mehr knapp über Null

Das Wochenende bringt Kälte - es kann sogar in Wien schneien
Das Wochenende bringt Kälte - es kann sogar in Wien schneien ©APA
Am Wochenende heißt es "Zieht euch warm an!" Denn polare Kaltluft mischt sich über Österreich mit feuchtem Mittelmeertief - und dadurch kann es bis in tiefere Lagen schneien. Auch in Wien winkt Frost-Wetter - es könnten sogar ein paar Schneeflocken kommen.

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldet: Winter ante portas. Am kommenden Wochenende gibt es Winter-Wetter – das  Thermometer sinkt auf nur mehr knapp über null Grad. Ursache des Umschwungs ist polare Kaltluft in Verbindung mit einem Tief über dem Mittelmeer.

Wetter: Wochenende bringt Frost

Gerhard Hohenwarter von der ZAMG warnt uns vor: “Am Wochenende strömt polare Kaltluft nach Österreich. Damit erwarten uns am Samstag und am Sonntag nur noch Höchsttemperaturen knapp über Null Grad. In den Nächten wird es sogar in vielen Regionen frostig.”

Schwierig vorherzusagen sei momentan, wo und wie viel es schneien kann. “Momentan sieht es an der gesamten Nordseite der Alpen am Samstag nach fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee aus, also im Gebiet vom Bregenzerwald über das Salzkammergut bis zum Ennstal und zum Mürztal.

Hier kann es schneien

Im Flachland Nord- und Ost-Österreichs sind am Samstag zwar Schneeflocken möglich, es reicht aber bestenfalls für kurze Zeit für eine dünne Schneedecke. Sehr schwierig ist die Situation in Osttirol und Kärnten: Hier dürfte die kalte Luft erst am Samstag am Abend und in der Nacht auf Sonntag einsickern. Dann sind aber selbst in den Tälern Südösterreichs fünf bis 15 Zentimeter Neuschnee möglich. Das könnte stellenweise zu Problemen auf den Straßen und bei Stromleitungen führen, da die Bäume noch voll mit Laub sind und durch die Last des feuchten, schweren Schnees umstürzen können”, sagte Hohenwarter.

Dass es Ende Oktober bis in tiefe Lagen schneit, ist laut ZAMG selten, kommt aber selbst in den Landeshauptstädten alle paar Jahre vor. Besonders markant war der Wintereinbruch von 23. auf 24. Oktober 2003. Er brachte in Wien rund zehn Zentimeter Neuschnee, in den Alpentälern sogar bis zu 40 Zentimeter. In Sachen Wetter schickt der Winter also bereits erste frostige Grüße.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter bringt Winter-Einbruch: Am Wochenende nur mehr knapp über Null
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen