Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wetter am Wochenende: Starkregen und Schnee erwartet

Das Wetter am Wochenende bringt Starkregen, auch Schneefall ist in manchen Regionen möglich.
Das Wetter am Wochenende bringt Starkregen, auch Schneefall ist in manchen Regionen möglich. ©APA/Georg Hochmuth
Das Tief Siglinde zieht endlich ab und ab heute beruhigt sich das Wetter wieder etwas. Am Wochenende allerdings kann es zu Starkregen sowie in manchen Regionen zu Schnee kommen.

Heute, Donnerstag, steht eine Wetterbesserung bevor. Nach dem Tief Siglinde beruhigt sich das Wetter etwas. Trotz allem kann es am Vormittag an der Alpennordseite zu Regenfällen kommen. Auch der Wind ist am Nachmittag noch teils heftig zu spüren.

Am Freitag, Nationalfeiertag, kommt die Sonne etwas mehr hervor, nachdem sich Nebel- und Hochnebelfelder aufgelöst haben. Die Höchstwerte können zwischen 13 und 20 Grad liegen und bietet sich somit für Freizeitaktivitäten an diesem Feiertag an.

Wettermodelle rechnen mit enormen Regenmengen

Der Samstag wird hingegen etwas unfreundlicher. Ein Vorstoß aus kalter Luft, sorgt für ein Tief über Westeuropa, welches die Strömung über der Osthälfte Österreichs auf Süd dreht. „Bis in die neue Woche hinein deutet sich damit besonders in Osttirol und Kärnten anhaltender und mitunter sehr ergiebiger Regen an“, so der Meteorologe.

„Einzelne Wettermodelle rechnen mit enormen Regenmengen, nach aktuellem Stand sind insbesondere in den Karnischen Alpen und den Karawanken, aber auch in Teilen Oberkärntens in Summe über 200 l/m² möglich.“

Auch der Schnee lässt bei diesem Wetter nicht lange auf sich warten. Am Samstag kann im Bereich Vorarlberg bis Salzburg die Schneefallgrenze auf 1100 bis 800 sinken. Die Osthälfte Österreichs allerdings wird von einem warmen Tief durchströmt, dass sich vor allem am Montag mit Südföhn bemerkbar macht. Somit sind von der Südsteiermark bis ins Waldviertel 20 Grad möglich.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wetter am Wochenende: Starkregen und Schnee erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen