Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wettbüro in Wien-Simmering überfallen

Symbolfoto
Symbolfoto
Mit einer Faustfeuerwaffe und einem Reiz auslösenden Spray bewaffneten haben zwei Räuber in der Nacht auf Sonntag ein Wettbüro in der Etrichstraße in Wien-Simmering überfallen.

Ein Angestellter, der 25-jährige Mato L., bekam eine Ladung Reizgas ins Gesicht ab, er erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Zuvor hatte er den Tätern die Tageslosung übergeben müssen. Die flüchtenden Räuber bedrohten noch einen zufällig vorbeikommenden Passanten und konnten danach unerkannt entkommen.

Nach Angaben der Zeugen soll es sich um „Südländer“ handeln. Einer wurde als 23 bis 28 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke und einen dunkelgrauen Schal. Sein Komplize war etwa 18 Jahre alt, schlank und hatte ebenfalls eine schwarze Jacke sowie einen schwarzen Schal an.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wettbüro in Wien-Simmering überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen