Wettbüro in Wien-Landstraße überfallen

&copy APA Symbolfoto
&copy APA Symbolfoto
Schauplatz eines Überfalls ist in der Nacht auf Dienstag ein Wiener Wettbüro geworden. Laut Polizeiangaben zwangen zwei bewaffneten Täter den Angestellten des Wettbüros in Wien-Landstraße, den Handsafe zu öffnen.

Die Unbekannten ergriffen daraus eine Kellnerbrieftasche mit Bargeld und traten die Flucht an. Der Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt – eine Sofortfahndung verlief negativ.

Die rund 25 Jahre alten und zwischen 1,65 und 1,70 Meter großen Täter waren laut Personenbeschreibung mit Strumpfmasken und blauen Jeans bekleidet. Einer der Täter trug außerdem eine dunkelgrüne Jacke, eine hellgraue Haube und hellbraune Schuhe. Der Zweite hatte eine schwarze Jacke, schwarze Handschuhe, helle Turnschuhe und hatte kurze dunkle Haare.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wettbüro in Wien-Landstraße überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen