Westbahnhof: Halle ab Dezember geöffnet

Noch ist der Westbahnhof eine Baustelle. Bereits im Dezember erfolgt jedoch ein wichtiger Schritt: Die denkmalgeschützte Bahnhofshalle wird nach umfangreicher Sanierung wieder geöffnet.
Umbauarbeiten am Westbahnhof
Baustelle am Westbahnhof

Nicht nur ÖBB-Einrichtungen, auch zahlreiche Geschäfte werden dort den Reisenden zur Verfügung stehen. Die provisorische Verkehrsstation wird wieder abgebaut.

Laut einem ÖBB-Sprecher erfolgt die Wiederinbetriebnahme der Halle früher als geplant. Ursprünglich hätte sie erst Anfang kommenden Jahres wieder eröffnet werden sollen, die Arbeiten gingen jedoch zügiger voran als projektiert. Ein Teil des Gebäudes ist sogar ab sofort wieder begehbar: Die Fahrgäste können durch die Halle direkt zu den Bahnsteigen gelangen, der nun in Betrieb genommene Aufgang verfügt auch über Rolltreppen.

Einkaufszentrum in Untergeschoß

In der Westbahnhof-Halle werden künftig 18 Geschäfte bzw. Lokale untergebracht sein. Zehn davon sind Gastronomie-Betriebe, die im ersten Stock, also auf Gleisniveau, angesiedelt sind.

Bis zur endgültigen Fertigstellung der “BahnhofCity” Wien-West vergehen aber noch einige Monate. Sowohl die umfangreichen Zubauten als auch das Einkaufszentrum in den Untergeschoßen werden erst im Herbst 2011 ihrer Bestimmung übergeben.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Westbahnhof: Halle ab Dezember geöffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen