Wenn der Sigmund-Freud-Park zum Park des Regenbogens wird

Der Siegmund-Freud-Park lädt zum 3-tägigen Zusammensein
Der Siegmund-Freud-Park lädt zum 3-tägigen Zusammensein ©HOSI
Drei Tage vor der traditionellen Wiener Regenbogenparade hält der Regenbogenpark Einzug im Sigmund-Freud-Park.

Der Regenbogenpark im Sigmund-Freud-Park vor der Votivkirche, wo es anno 2001, als die EuroPride in Wien stattfand, bereits einen kleinen Pride-Park gab, ist von 16. bis 18. Juni geöffnet und bietet ein umfangreiches Programm: Zahlreiche Vereine sind vorort und informieren über ihr Angebot, Szenelokale sorgen für Erfrischung und heimische und internationale Acts auf einer großen Bühne für Unterhaltung.

>> Alle Informationen findet ihr hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wenn der Sigmund-Freud-Park zum Park des Regenbogens wird
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen