Weniger Passagiere am Flughafen Wien-Schwechat

Die Zahl der Passagiere im April 2009 ist im Jahresvergleich zu 2008 um satte 9,5 Prozent gesunken. Auch die Flugbewegungen gingen um insgesamt 12,6 Prozent zurück.

Dennoch kann man dieser Entwicklung am Flughafen Wien-Schwechat etwas Positives abgewinnen, denn der Rückgang gegenüber dem Vormonat März (15,6 % weniger Passagiere als im Vorjahr) hat sich somit im April deutlich abgeschwächt.

Die Flugbewegungen gingen im April in Jahresvergleich um 12,6 Prozent auf 19.778 zurück, das Höchstabfluggewicht verringerte sich um 8,8 Prozent, die Fracht um 16,1 Prozent. Die Anzahl der Lokalpassagiere sank um 8,7 Prozent auf 1,064.801 Passagiere.

Osteuropa verzeichnet bei den Passagierzahlen im Jahresvergleich ein Minus von 22,1 Prozent, der Nahe Osten hingegen ein Plus von 14,3 Prozent im Jahresvergleich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weniger Passagiere am Flughafen Wien-Schwechat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen